Bananen-Makronen

Zutaten

  • 250g ungesalzene Erdnüsse
  • 100g Bananenchips
  • 2 kleine Bananen (ca. 300g)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 150g Zucker
  • Ca. 70 Backoblaten
  • 100g Zartbitter-Kuvertüre
  • 100g Vollmilch-Kuchenglasur

Zubereitung

Die Erdnüsse und Bananenchips sehr fein mahlen. Bananen schälen, in Scheiben schneiden, sofort mit Zitronensaft mischen und fein pürieren. Eiweiß mit Prise Salz steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen und so lange weiterschlagen, bis Zucker sich gelöst und Eischnee fest ist. Bananenpüree, gemahlene Erdnuss-Bananenmischung kurz unterrühren.
Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und auf die Oblaten spritzen. Auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C (Gas 1-2, Umluft 12-14 Minuten bei 150 °C) 15-18 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Kuvertüre und Kuchenglasur in einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Makronen mit der Oberseite in die Schokolade tauchen, auf das Gitter setzen, mit je 1 Bananenchip garnieren und trocknen lassen.


passende Produkte in unserem Shop


in

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar