Süße Couscoustörtchen

Zutaten

  • 250ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 75g Couscous
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 2 Eier
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 1 EL Zucker
  • Butter zum Einfetten
  • Frisches Obst oder Kompott

Zubereitung

  1. Die Milch in einen Topf geben, etwas Salz hinzufügen und aufkochen lassen. Das Couscous einrühren, erneut aufkochen, zugedeckt auf der abgeschalteten Kochplatte 10 Minuten quellen, dann lauwarm abkühlen lassen.
  2. Die Zitrone waschen, etwas Schale abreiben und den Saft der halben Zitrone auspressen. Die Eier trennen. Eigelb, Vanille, Zucker, Zitronenschale und -saft mit einer Gabel unter den Couscousbrei rühren. Die Eiweiße sehr steif schlagen und anschließend unter die Masse ziehen.
  3. Etwa 3 cm hoch Wasser in einen großen, flachen Topf geben und aufkochen.
  4. Vier große Tassen oder Förmchen mit Butter ausstreichen. Mit der Masse füllen. Die Tassen bzw. Förmchen mit Alufolie schließen, in den Topf legen und die Törtchen bei schwacher Hitze im Wasserbad etwa 30 Minuten garen.
  5. Die Tassen oder Förmchen herausnehmen und die Törtchen darin 10 Minuten stehen lassen. Mit einem spitzen Messer herauslösen, auf Desserteller stürzen und mit Obst oder Kompott servieren.

Zubereitung: 20 Minuten
Quell- und Kochzeit: 40 Minuten
für 4 Personen


passende Produkte in unserem Shop


in Desserts

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar