Mit Click & Collect einkaufen Öffnungszeiten

» Produkte » Dinkel-Ruchmehl 1kg

Dinkel-Ruchmehl 1kg

(1 Kundenbewertung)

2,10  *

2,10  / kg

inkl. 7 % MwSt.

Lieferzeit: 1-5 Werktage

Produkt enthält: 1 kg

Unser Dinkel Ruchmehl 1 kg kaufen. Unser Spezialbrotmehl für Schwarzbrot ist nach Schweizer Tradition hergestellt. Dinkel-Ruchmehl gibt dem Brot viel Volumen, ein feinherbes Aroma und den ausgeprägten Geschmack. Ruchmehl aus Dinkel verleiht auch Gebäck und Pfannkuchen eine kräftige und zugleich hocharomatische Note. Zudem bekommen rustikale Brote und Gebäck mit Dinkel Ruchmehl die herzhafte Kruste und eine dunklere Brotkrume.
Vom Ausmahlungsgrad her ist Dinkel Ruchmehl etwas dunkler als Dinkelmehl T 1050 und enthält auch mehr Ballaststoffe und Nährstoffe.

  • Eifrei
  • Fructosearm
  • Hefefrei
  • Histaminarm
  • Lactosefrei
    milchfrei
  • Milchfrei
  • Vegan
    vegan
  • Vegetarisch
    vegetarisch

Vorrätig

Produktbeschreibung

Dinkel Ruchmehl nach Schweizer Tradition in Deutschland kaufen – in unserem Onlineshop. Der Begriff Ruchmehl stammt aus der Schweiz. Dinkel Ruchmehl ist das Spezialmehl zum Backen von Ruchbrot und eignet sich auch für die Zubereitung von Pfannkuchen, Quiche, Tartes und herzhaftem Gebäck. Unser Dinkel Ruchmehl gibt dem Brot viel Volumen und sorgt für eine rustikale Kruste und dunklere Krume und den ausgeprägten und intensiveren Geschmack. So wie Dinkel Vollkornmehl enthält auch Ruchmehl mehr Ballaststoffe als hellere Mehle. Ruchmehl aus Dinkel ist sehr nährstoffreich und enthält hochwertiges pflanzliches Eiweiß, viele B-Vitamine, besonders B1, B3, B5, B6 und B9, das Vitamin E, die Mineralstoffe Kalium, Phosphor und Magnesium sowie die Spurenelemente Zink, Eisen und Mangan.

TIPP: Dinkel Ruchmehl hat eine noch höhere Wasseraufnahmefähigkeit als Dinkelmehl 1050, deshalb benötigt der Teig etwas mehr Wasser. Ein Vorteil ist, dass die Backwaren dadurch länger frisch bleiben.

Besonderheiten

Nährstoffreiches dunkles Dinkelmehl für rustikale Brote mit dem besonderen Schwarzbrot-Geschmack.

Zusätzliche Informationen

Herkunftsland: DeutschlandEAN: 737925777013Kann Spuren enthalten von: Kann produktionsbedingt Spuren von Weizengluten, Roggengluten, Gerstegluten, Dinkelgluten, Hafergluten, Erdnüssen, Lupinen, Soja, Schalenfrüchten und Sesam enthalten.Artikelnummer:2097Kategorie: Schlagwörter: ,
Filter: , , , , , , , Marke: Produktgröße: 1,00 kg

Lagerhinweis

kühl und trocken

Haltbarkeit

mindestens 6 Monate

Verwendung

Dinkel-Ruchmehl ist geschmacklich herber und kräftiger als reines Dinkelmehl und sorgt für eine dunklere Krume und Kruste bei rustikalen Broten und Backwaren.

Backanleitung

Brotteig:
Für 1 kg Mehl 42 g Frischhefe (oder 1 P. triebstarke Trockenhefe) und 1 EL Salz zugeben
und mit 760 ml warmem Wasser den Teig kneten.
An einem warmen Ort ca. 60 Min. gehen lassen.
Dann kurz durchkneten, formen und in eine gefettete Kapsel geben.
Weitere 5 bis 10 Min. stehen lassen. Backofen vorheizen.
Bei 240 °C Ober-/Unterhitze für 4 min backen, dieTemperatur dann auf 200 °C senken und weitere 55 - 60 min backen.

Nährwerttabelle

Energie1383kJ/ 333kcal
Fett1,9g
davon gesättigte Fettsäuren0,3g
Kohlenhydrate64,7g
Zucker1,0g
Ballaststoffe7,5g
Eiweiß12,3g
Salz< 0,1g
Kann Spuren enthalten vonKann produktionsbedingt Spuren von Weizengluten, Roggengluten, Gerstegluten, Dinkelgluten, Hafergluten, Erdnüssen, Lupinen, Soja, Schalenfrüchten und Sesam enthalten.

Diese Werte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen

Zutaten

Dinkelmehl dunkel

1 Bewertung für Dinkel-Ruchmehl 1kg

  1. markuskist

    Ich benutze das Ruchmehl für Brote und Pizzateig.

    Durch einen Vorteig und das mehrfache falten werden die Brote richtig lecker.Mit schönen Lufteinschlüssen.

    Auch Super für Ciabatta.

    In unserer Küche ein Dauergast

    Verifizierter Kauf. Mehr erfahren

Füge deine Bewertung hinzu

FAQs zum Produkt

Ruchmehl wird nach Schweizer Tradition aus hochwertigen Dinkel- oder Weizensorten hergestellt. Der Begriff Ruchmehl kommt aus der Schweiz. Bei der Herstellung wird dem dunklen Weizenmehl oder Dinkelmehl ein Teil des Weißmehls entzogen, und mehr ballaststoffreiche Schalenbestandteile verbleiben im Mehl. Somit ist Ruchmehl vom Ausmahlungsgrad her etwas dunkler ist als Mehl Type 1050. Ruchmehl aus Dinkel und aus Weizen enthält viel Eiweiß und viele Ballaststoffe, Mineralstoffe und Vitamine. Der Geschmack von Backwaren aus Ruchmehl ist ausgeprägt kräftig nussig und eignet es sich für dunkle und herzhafte Backwaren.
Weizenmehle: Type 405 als Spätzlesmehl, für Pizza-, Strudel- und Hefeteige sowie für Knödel. T 550 für Quarkteige, Brötchen, Stollen, Weißbrot, Waffeln. T 812 für Kuchen und helle Brote. T 1050 für kräftige Brote und pikante Kuchen.
Dinkelmehle: helles Dinkelmehl, T 630 wie Weizenmehl T 405 und T 550. Dinkelmehl T 812 für helles Dinkelbrot, Mischbrot und Kuchen. Dinkelmehl T 1050 ist das klassische Mehl zum Brotbacken.
Ja, Weizenmehl Typ 1050 kann für Brot, nicht für Kuchen, 1:1 durch Dinkelmehl Typ 1050 ersetzt werden. Ersetze Weizenmehl 405 durch Dinkelmehl 405, Weizenmehl 550 durch Dinkelmehl 630 und Weizenmehl 1050 durch Dinkelmehl 1050. Dinkelmehle sind sehr backstark und der vollwertige Ersatz für alle Weizenmehle. Dinkelmehl enthält hochwertige pflanzliche Nährstoffe, hat beste Backeigenschaften und die Backwaren schmecken aromatisch und fein nussig. Hinweise zur Verarbeitung: Teige aus Dinkelmehl benötigen längere Knet- und Ruhezeiten. Außerdem bindet Dinkelmehl beim Backen mehr Flüssigkeit als Weizenmehl, deshalb die Flüssigkeitsmenge im Teig etwas erhöhen.
Ruchmehl Brot ist ein Schweizer Ruchbrot, ein kräftiges, dunkles Brot aus Weizen-Ruchmehl oder aus Dinkel-Ruchmehl. Das Besondere am Ruchmehl ist seine Zusammensetzung und sein ausgeprägter Geschmack. Ruchmehl enthält durch den Anteil an Kleie noch mehr Ballaststoffe, Vitamine, Mineralstoffe und Eiweiß aus der Randschicht des Korns, als dunkles Weizen- oder Dinkelmehl Typ 1050 enthält. Ruchmehl hat keine Typen-Bezeichnung, liegt aber vom Ausmahlungsgrad her zwischen Mehl Type 1050 und Vollkornmehl. Durch den Kleie-Anteil kann das Mehl mehr Wasser aufnehmen, was bewirkt, dass das Ruchbrot länger feucht bleibt.
Ruchmehl ist etwas dunkler als Weizen- oder Dinkelmehl Typ 1050 und enthält einen höheren Kleie- und Ballastoffanteil. Ruchmehl wird nach Schweizer Tradition aus hochwertigen Dinkel- oder Weizensorten hergestellt. Der Begriff Ruchmehl und das Schweizer Ruchbrot kommen aus der Schweiz. Ruchmehl hat einen ausgeprägten, intensiveren Geschmack und eignet sich für dunkle Backwaren.
Dinkel-Ruchmehl ist hergestellt aus reinem Dinkelmehl, das etwas dunkler ist als Dinkelmehl Type 1050 und mehr Schalen- und Kleie-Anteile enthält. Dadurch ist Dinkel-Ruchmehl geschmacklich herber und kräftiger als reines Dinkelmehl und enthält vor allem mehr Ballaststoffe. Ruchmehl sorgt für eine dunkle Krume und rustikale Kruste bei Broten und Backwaren.
Das Besondere an Ruchmehl ist sein intensiver und kräftiger Geschmack und die Art der Herstellung. Ruchmehl wird in besonderen Verfahren nach Schweizer Tradition hergestellt. So enthält ein Ruchmehl aus Weizen durch den Anteil an Weizenkleie noch mehr Ballaststoffe, Vitamine, Mineralstoffe und Eiweiß aus der Randschicht des Korns, als dunkles Weizenmehl Typ 1050 enthält. Mit seinem ausgeprägten Geschmack eignet sich Ruchmehl für dunkle, kräftige, herzhafte Brote und Backwaren und sorgt für eine rustikale, dunkle Krume. Ruchmehl hat keine Typen-Bezeichnung, liegt aber vom Ausmahlungsgrad her zwischen Weizenmehl Type 1050 und Weizenvollkornmehl. Ebenso das Dinkelruchmehl, das im Ausmahlungsgrad zwischen Dinkelmehl Type 1050 und Dinkelvollkornmehl liegt. Durch den Kleie-Anteil kann das Mehl mehr Wasser aufnehmen, was bewirkt, dass dein Brot länger feucht bleibt.
icon_uhr

Unsere Öffnungszeiten

Unser Laden ist zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet.